News

News

Eagles müssen Spitzenspiel wiederholen

Eagles müssen Spitzenspiel wiederholen

Am 7. Januar war es zum Spitzenspiel zwischen den KMTV Eagles und dem SV Warnemünde in der Dritten Liga gekommen. In unterkühlter Halle lieferten sich beide Mannschaften ein hitziges Duell, das bei den Gästen aus Warnemünde die Nerven blank legte. Nach 25:21, 25:17 und 21:25 kam es im entscheidenden vierten Satz zu mehreren Sanktionen gegen die Gäste. Statt die nächsthöhere Sanktion zu verhängen, wurde jedoch zweimal eine rote Karte wegen unangemessenen Verhaltens gezeigt. Der Satz endete schließlich mit 25:22 und somit 3:1 zugunsten der Kieler. Gegen die falsch angewendete Sanktion aber machte der SV Warnemünde beim Staffelleiter einen Protest geltend. Der Stattgabe desselben hatte der KMTV einen Einspruch entgegengesetzt, scheiterte mit diesem jedoch jüngst vor der Spruchkammer Nord des DVV.

Trainer Severloh übte Kritik an der Entscheidung: "Nachvollziehen kann ich diese Entscheidung nach dem grob unsportlichen Verhalten des Gegners nicht, da dieser zu Unrecht mit einer milderen Sanktion bevorteilt wurde."

Die Spruchkammer sah dies offenbar anders und wies den Einspruch der Eagles als unbegründet ab. Olaf Müller rief unmittelbar zur Offensive auf: "Der Verband hat so entschieden, das können wir nicht ändern. Also werden wir natürlich versuchen, eben ein drittes Mal gegen Warnemünde zu gewinnen. Nicht zuletzt auch, um den Aufstiegskampf zwischen Pinneberg und Warnemünde nicht zu verzerren."

Sowohl Kieler wie auch Warnemünder werden dieser Partie mit großem Ehrgeiz entgegenfiebern, steht doch für beide kaum weniger als die Ehre auf dem Spiel. Warnemünde muss bereits am 1. April beim Konkurrenten Pinneberg antreten, bevor dann am darauffolgenden Tag das dritte Aufeinandertreffen mit den Eagles bevorsteht.

Zu unüblicher Zeit um 16 Uhr wird Anpfiff in der Hein-Dahlinger-Halle sein - die Eagles würden sich über zahlreiche und stimmgewaltige Unterstützung freuen!

Brisantes Schmankerl: Auch die Damen des Kieler TV müssen voraussichtlich am 2. April eine Partie austragen - ihr Spielbeginn ist seitens der Spielleitung auf 12 Uhr gelegt.

Seid also dabei, wenn es doch noch ein weiteres letztes Mal in dieser Saison den Adler-Ruf in der Hein-Dahlinger-Halle erklingen zu lassen gilt!

Sonntag, 2. April - 16 Uhr

Folgt uns auch auf Facebook!

Techem KMTV Fitness Jens Pachan Entertainment KMTV Ball-Kampfsport
KMTV Vitalia Kiel-Sailing-City KMTV Tanzen-Cheerleading Sport Hinrichs
Erima Sportswear KMTV Reha KMTV Turnen www.peter-glindemann.de